Stadt Dorfen Stadt Dorfen

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

17. Dezember 2021 : Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild. Wir arbeiten daran und bitten um Ihr Verständnis.

das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Zeit zurückzublicken und sich die Ereignisse, die uns begegneten, positive wie auch schwierige Momente, in Erinnerung zu rufen.

Sehr getroffen haben mich im Frühling und Herbst die Nachrichten vom Tod der geschätzten Stadtratskollegen Rudolf Angermeier und Johann Selmair. Sie haben sich um das Gemeinwesen in unserer Stadt verdient gemacht. Die Stadt Dorfen ist ihnen zu Dank verpflichtet. Sie wird ihnen ein ehrendes Andenken bewahren.

Belastend sind auch die Entwicklungen in der Corona-Pandemie. Es ist bereits der zweite Winter, in dem uns das Virus im Griff hat. Die aus meiner Sicht einzige dauerhafte Lösung, dass Corona nicht mehr unseren Alltag bestimmt, ist impfen! Impfen zum eigenen Schutz, impfen zum Schutz derjenigen, die sich nicht impfen lassen können und impfen zur Entlastung von Krankenhauspersonal und Pflegekräften, die täglich großartiges leisten!


Aber gerade Krisenzeiten zeigen uns, wie notwendig bürgerschaftliches Engagement und gegenseitige Verbundenheit sind. Daraus ergibt sich auch für die Zukunft die Chance zu erkennen, gemeinsam mehr erreichen zu können. Dies hat sich sowohl in der Corona-Pandemie als auch beim Hochwasser im Sommer, das unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern in Oberdorfen nahezu den Boden unter den Füßen weggerissen hat, gezeigt. Die Solidarität und Hilfsbereitschaft, die insbesondere hier eine Vielzahl von Bürgerinnen und Bürger gegenüber den unverschuldet in Not geratenen Mitmenschen gezeigt haben, war gleichermaßen beeindruckend wie beispielgebend. Ich bin sehr erfreut über die Hilfe und Unterstützung, die geleistet wurde und hoffe sehr, dass wir uns diese Solidarität auch in Zukunft bewahren werden.


Weiter erfreulich ist der Abschluss des Projekts Breitbandausbau. Hier geht mein besonderer Dank an die Stadtwerke Dorfen, die federführend das Projekt umgesetzt haben. Auch unsere Stadtbücherei hat durch die großartige Zusammenarbeit der Leitung des Hauses mit den vielen engagierten und motivierten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in Bezug auf das Medienangebot wie auch die technische Ausstattung einen Modernisierungsschub erhalten und konnte zum Nutzen der Bürgerinnen und Bürger zeitgemäß ausgerichtet werden.

Der kommunale Wohnungsbau wurde vorangetrieben. Weitere Schritte zur Innenstadtbelebung sind gemacht. 2022 soll die Umsetzung gestartet werden. Allerdings reichen bauliche Maßnahmen allein nicht aus, die Innenstadt belebt zu halten! Unsere Dorfener Geschäfte und die Gastronomie sind ein wichtiger Teil unserer schönen Stadt. Damit dies auch weiter so bleibt, geht meine Bitte an alle Bürgerinnen und Bürger: Unterstützen Sie die Geschäfte und Gastronomie in Dorfen im Sinne des Mottos „do leb i, do kaf i!“.

Mit den besten Wünschen für ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr 2022.

Ihr Heinz Grundner
Erster Bürgermeister