Gebrüder Wandinger

Franz und Hermann Wandinger (Künstler)


Die Goldschmiede Franz und Hermann Wandinger, beide geboren am 24. Juli 1897, stammen aus einer alten Goldschmiedefamilie. Ihr Großvater war bereits ein geschätzer Meister seines Faches gewesen. Die Zwillingsbrüder traten zunächst bei einem Münchner Goldschmied in die Lehre und besuchten gleichzeitig Fachschulen und Abendkurse bei Prof. Vierthaler und bei Prof. Julius Schneider, dem Leiter der Münchener Goldschmiedeschule.Nach dem 1. Weltkrieg trennten sich ihre Wege: Franz übernahm das elterliche Geschäft in Dorfen, Hermann besuchte die Kunstakademie in München.
1945 kehrte Hermann Wandinger nach Dorfen zurück, wo er weiterhin gemeinsam mit seinem Bruder arbeitete. In Dorfen und für den Landkreis haben die beiden zahlreiche Reliefs und Plastiken hinterlassen.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.