Ortsteil Wasentegernbach

Bis zur Säkularisation war Wasentegernbach über Jahrhunderte hinweg als Hofmark selbständig und hatte sogar ein eigenes Wasserschloß mit Benefizium. Zur Gemeinde gehörten vorwiegend landwirtschaftliche Betriebe, aber auch Handwerks- und Gewerbebetriebe. Aus der Familienbrauerei in Loh stammt der berühmteste Bürger der ehemaligen Gemeinde Wasentegernbach, Georg Lohmeier, Schriftsteller und Schöpfer des „Königlich bayerischen Amtsgerichts“. Auf dem Gebiet der ehemaligen Gemeinde Wasentegernbach befindet sich ein Flugplatz für Ultraleicht-Flugzeuge, die Heimat der Segelfluggruppe Isental.

Aushängeschild der Dorfgemeinschaft ist der bereits mit zwei Kulturpreisen bedachte Trachtenverein „Almrausch Wasentegernbach“.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.