Ortsteil Watzling

Die ehemalige Gemeinde Watzling umfasste 1962 64 landwirtschaftliche Betriebe und 4 selbständige Handwerker. 1972 waren Watzling und Eibach die ersten Gemeinden, die zu Dorfen kamen. 2001 gewannen die Watzlinger Bürger bei einem Rundfunkwettbewerb ein Bürgerhaus. Ein Watzlinger Bürger stellte seinen Grund zur Bebauung zur Verfügung. Das Bürgerhaus wird von einem Verein verwaltet und für zahlreiche öffentliche, wie private Veranstaltungen genutzt. 

Ebenfalls auf dem Grund der ehemaligen Gemeinde Watzling befindet sich das sehenswerte Lindumer Kircherl.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.