Stadt Dorfen Stadt Dorfen

Nikolausgeschenke für in Dorfen lebende asylsuchende Kinder

10. Dezember 2021 : Auch in diesem Jahr musste die Nikolausfeier für in Dorfen lebende asylsuchende Kinder mit ihren Eltern aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Um die Familien trotzdem mit den Bräuchen vertraut zu machen, werden Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung die Familien aufsuchen und den Kindern die von der Nikolaistiftung organisierten Geschenke übergeben.
Nikolausgeschenke

Die Geschenke werden an 92 Kinder aus 41 Familien verteilt. In diesem Jahr erhält jedes Kind ein Kuschelkissen und einen Schokoladen-Nikolaus.

Seit 2015 gibt es die von der Nikolaistiftung ins Leben gerufene Nikolausfeier für in Dorfen lebende asylsuchende Kinder mit Eltern. Die Idee dahinter ist, die Familien mit den hiesigen Traditionen und Bräuchen vertraut zu machen.

Im Bild vlnr: Theresa Petrik, Bruderschaftssekretärin; Erster Bürgermeister Heinz Grundner, Vorstand der Nikolaibrüderschaft; Martina Obermaier, Amt für Soziales